SPD-Bundestagsfraktion wählt Peter Struck zum Vorsitzenden

Peter Struck
 

In der Sitzung vom 21. November 2005 hat die SPD-Bundestagsfraktion Dr. Peter Struck zu ihrem neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der am 24. Januar 1943 in Göttingen geborene Peter Struck war bereits von 1998 bis 2002 Fraktionsvorsitzender.

Als Verteidigungsminister gehörte er vom 25.7.2002 bis 22.11.2005 der Bundesregierung an. Mit seinem sehr guten Wahlergebnis führt Struck als Nachfolger von Franz Müntefering nun die SPD-Bundestagsfraktion.

Peter Struck wurde bei der Bundestagswahl am 18. September 2005 im Wahlkreis 44, Celle-Uelzen, mit 46,7 Prozent der Erststimmen direkt erneut direkt in den Deutschen Bundestag gewählt.

Darüber hinaus ist er seit 15. November 2005 Mitglied des Parteivorstandes der SPD.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.