Zum Inhalt springen

12. Bildungsschema

Übersicht: Die frühkindliche Bildung und das allgemeinbildende Schulsystem in Niedersachsen

Schuljahr
OBERSTUFE Gymnasium oder an der Gemeinsamen Schule für alle 11 - 12
Brückenjahr(polytechnisch, oberstufenvorbereitend, Auslands-/Praktikumserfahrungen etc.) Förderschule / Lerngruppen (in der Gemeinsamen Schule) für Kinder mit Behinderungen 10
Weiter bestehen von Haupt-, Realschule und Gymnasium GEMEINSAME SCHULE 5 - 9
GRUNDSCHULE Öffnung für Kitas, Horte, andere Schulen, Kirchen u.a.m. 3 - 4
Flexible Eingangsstufe der Grundschule umfasst die Klassen 1 und 2 und auf Wunsch der Eltern das letzte Kita-Jahr als Klasse 0 0 - 2
Familienzentrum -Förderplan; Integrierende Gruppen; starke Elternarbeit; Sprachför-derung der Kinder; Vernetzung mit sozialen Diensten Kindertagesstätte Ggf. flexible Eingangsstufe zur GS; - Förderplan für jedes Kind; - Integrierende Gruppen; Elternarbeit; - Sprachförderung der Kinder; - Gesundheitsvorsorge Tagesmütter
Kinderkrippe (möglichst Teil der Kita) Krabbelgruppe kooperieren mit den Kitas
Schwangerschaft Beratung der Mutter/ der Eltern durch Hebammen-Programm (Gesundheit Mutter und Kind, Erziehung etc.)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.