Zum Inhalt springen
Wolfgang Meyer ist Kandidat der SPD Göttingen zur Oberbürgermeisterwahl 2006. Dies entschied die Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbands am 28.01.2006. Das beeindruckende Ergebnis von 99,2 % zeigt, wie viel Hoffnung die SPD in eine neue Spitze im Rathaus setzt. Wolfgang Meyer persönlich hat in den vergangenen Jahren Lösungswege aufgezeigt, die sich mit Herz und Sachverstand umsetzen lassen. Entscheidungsstärke und die Gabe, zuhören zu können, werden ihm bei seinem Weg ins Amt des Oberbürgermeisters helfen. Für sein Wirken in den Bereichen Kultur, Sport und Wirtschaft ist Wolfgang Meyer bekannt. Die SPD eröffnet ihm die Chance, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt für ein starkes Göttingen in allen Bereichen zu sorgen.

Wahlergebnis 10. September 2006

Nr. Name Partei Stimmen %
1 Wolfgang Meyer SPD 15.968 41,3
2 Daniel Helberg CDU 9.955 25,8
3 Stefan Wenzel Grüne 7.674 19,9
4 Christian Bebek FDP 2.978 7,7
5 Sabine Lösing GöLinke 1.524 3,9
6 Jan Rindfleisch Einzelwahlvorschlag 549 1,4

Wahlergebnis 24. September 2006

Name Partei Stimmen %
Wolfgang Meyer SPD 19.247 68,9
Daniel Helberg CDU 8.674 31,1
Wolfgang Meyer wurde zum neuen Oberbürgermeister von Göttingen gewählt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.