Zum Inhalt springen
Auf dem Parteitag des SPD-Stadtverbandes Hannover ist Stephan Weil am 12. Februar 2005 mit großer Mehrheit zum Oberbürgermeisterkandidaten der SPD zur Kommunalwahl 2006 nominiert worden. Ein Oberbürgermeister muss sich mit seiner Stadt identifizieren können und Hannover ist für Stephan Weil weit mehr als nur ein Wohnort. Als Oberbürgermeisterkandidat gehört Stephan Weil zu der Sorte, die weniger an kurzfristigen Schlagzeilen und mehr an langfristigen Erfolgen interessiert ist. Dazu gehört Freude an inhaltlicher Arbeit, Spaß an Diskussionen und die Bereitschaft zum Zuhören, am Ende aber auch die Fähigkeit zu entscheiden. Ohne Engagement kann Demokratie nicht funktionieren.

Wahlergebnis 10. September 2006

Nr. Name Partei Stimmen %
1 Stephan Weil SPD 85.947 52,3
2 Dirk Toepffer CDU 58.356 35,5
3 Ingrid Wagemann Grüne 10.997 6,7
4 Pierre Rodriguez Bündnis für soziale Gerechtigkeit 1.860 1,1
5 Michael Hans Höntsch Das Linksbündnis 5.539 3,4
6 Karl-Heinz Siemer Einzelwahlvorschlag 1.551 0,9
Im ersten Wahlgang wurde Stephan Weil mit absoluter Mehrheit gewählt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.