Zum Inhalt springen

Samstag, 4. März 2017 11:00
Hannover
: AsJ lädt ein: AfD und Pegida – eine Analyse

Neurechte Organisationen und Parteien haben seit 2015 einen enormen Aufschwung erhalten. Sei es die AfD, die mittlerweile in zehn Landesparlamenten vertreten ist, oder die Protest zum Beispiel von Pegida, die mittlerweile auf Dresden reduziert werden können.

Eine Veranstaltung der AsJ mit Dr. Mark Haarfeldt
AsJ Banner AfD und Pegida Foto: SPD-Bezirk Hannover

In der Öffentlichkeit häufig diskutiert, wird die allgemeine Ablehnung des Islams und vieler Menschen, die als „Wirtschaftsflüchtlinge“ hier kommen. Doch das Grundsatzprogramm der AfD zeigt auch, dass vorhandene demokratische Grundsätze für die meisten Neurechten abgeschafft werden sollen. Das Seminar will sich mit den Inhalten, Akteuren und Aktionsformen auseinandersetzen und dabei diskutieren, wie rassistische und diskriminierende Formen im Alltag wirken und was man dagegen unternehmen kann.

Adresse

Hannover

Kurt-Schumacher-Haus
Odeonstraße 15/16
30159 Hannover

Veranstaltung im Kalender speichern (ics-Download)

Melden Sie sich gleich online an