Zum Inhalt springen

19. Juni 2008: Es passt nicht in diese Zeit einen Regionalflughafen zu bauen

<strong>Erika Mann (MdEP) und Ronald Schminke (MdL) zum Entscheid des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs zum Ausbau des Flughafens Kassel-Calden</strong>

Am 17. Juni 2008 hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in Kassel Klagen gegen den Ausbau des Flughafens Kassel-Calden abgewiesen. Mit Unverständnis reagieren Ronald Schminke MdL und Erika Mann MdEP auf dieses Urteil.
Erika Mann, Europaabgeordnete aus Bad Gandersheim, unterstützt seit vielen Jahren die „Bürgerinitiative gegen den Neubau des Flughafens Kassel-Calden und für Umwelt- und Naturschutz e.V.“ in Hannoversch Münden, um auf europäischer Ebene zu klären in wie weit ein Subventions- und Wettbewerbstatbestand vorliegt, der nach europäischer Gesetzgebung nicht erlaubt wäre. „Diese Entscheidung passt nicht in die heutige Zeit. Der Verdrängungswettbewerb wird dem Airport Hannover Schaden zu führen. Angesichts steigender Flug- und Benzinpreise ist der Ausbau in Kassel-Calden nicht nachvollziehbar. Öffentliche Gelder sollten nicht in einem Regionalflughafen versenkt werde, “ so Erika Mann.

Vorherige Meldung: Hannoveraner im AsJ-Bundesvorstand

Nächste Meldung: SPD-Bezirk Hannover trauert um Schorse Kühne

Alle Meldungen