Zum Inhalt springen
Silke Lesemann Foto: Maximilian König
Silke Lesemann

21. August 2022: Fünf Fragen an: Dr. Silke Lesemann MdL

Die Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann kandidiert für die SPD im Wahlkreis 28 (Laatzen). Wir haben sie im Rahmen der Vorstellung aller Kandidatinnen und Kandidaten aus dem SPD-Bezirk Hannover gebeten, fünf Fragen zu beantworten.

Welchen Beruf übst du zurzeit aus?
Ich bin Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages und vertrete den Wahlkreis Laatzen, Pattensen und Sehnde.

Wie und warum bist du zur SPD gekommen?
Bereits als Schülerin und Studentin war ich politisch engagiert. Ich bin dann 1987 in die SPD eingetreten, weil ich vor allem mit der Bildungspolitik der damals regierenden CDU unzufrieden war. Die SPD stand und steht für mich wie keine andere Partei für Chancengleichheit in Bildung und Gesellschaft für alle Menschen, und zwar unabhängig von sozialer Herkunft oder Geschlecht.

Welches Thema aus dem Regierungsprogramm liegt dir besonders am Herzen?
Als wissenschaftspolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion stehen für mich Bildungsthemen im Mittelpunkt.

Welche Herausforderung siehst du in deiner zukünftigen Arbeit?
Trotz angespannter Finanzlage, die Dinge im Blick zu behalten, die uns wichtig sind. Bildung, Chancengleichheit, bezahlbarer Wohnraum, soziale Sicherheit im Alter und erneuerbare Energien sind Herausforderungen, die trotz Bewältigung von Corona-Folgen und Ukraine-Krieg weiter vorangebracht werden müssen.

Was wolltest du schon immer mal machen?
Darüber wollte ich mir schon immer einmal Gedanken machen.


Weitere Informationen

Vorherige Meldung: Fünf Fragen an: René Kopka

Nächste Meldung: Fünf Fragen an: Gerd Hujahn MdL

Alle Meldungen